AGB

Elektroanschlüsse sind nur mit gültigem Schaltplan auf Kosten des Kunden durch ein konzessioniertes Elektrounternehmen durchzuführen. Je nach Erfordernis werden textile Produkte mit Längs- und Quernähten bzw. Verklebungen ausgeführt. Weiters sind bei RAL-Farben aufgrund verschiedener Pulverhersteller sowie beschichteten Materialen Nuancen von Farbabweichungen zu bestehenden Produkten bzw. unterschiedlichen Produktherstellern möglich!

Sämtliche Produkte sind Maßanfertigungen – Rücknahme, Änderungen oder Umtausch ist nicht möglich. Konstruktionsänderungen vorbehalten. Der Auftragnehmer behält sich vor innerhalb von 10 Werktagen ab Auftragsdatum vom Auftrag zurückzutreten. Im generellen gelten 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung ab Rechnungsdatum (ausgenommen Verschleißteile) – eine beim Auftragnehmer Vor-Ort-Gewährleistung besteht nur, sofern auch die Montage seitens Auftragnehmer durchgeführt wurde.

Wird die Ware vor Bezahlung seitens Auftragnehmer verkauft, tritt der Kunde bereits alle ihm aus der weiteren Veräußerung zustehenden Forderungen an den Auftragnehmer ab. Abweichende Montagearbeiten (Mehrarbeiten) sowie Montageerschwernisse, welche bei Auftragsabschluss noch nicht erkennbar waren, werden nach Regiestunden verrechnet (Regiestunde: netto € 60,00 pro Mann (€ 72,00 inkl. USt.)! Notwendige Gerüstungen oder Hebebühnen sind bauseits zu stellen falls nicht im Anbot als eigene Position enthalten.

Bei Aufträgen mit über € 2.000,00 Auftragswert werden 50% der Auftragssumme in Rechnung gestellt. Anzahlungsrechnungen sind binnen 7 Tagen bzw. Endrechnungen binnen 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers.

Erfüllungsort ist Graz.
Im übrigen gelten die Liefer- und Verkaufsbedingungen laut Ö-Norm.